Bewusst für Mensch und Natur

Wir von JUPHIA sind uns unserer Verantwortung bewusst.

Nachhaltigkeit bedeutet für uns nicht nur den Einsatz umweltfreundlicher Produkte, sondern auch innerhalb der Praxis sparsam mit Ressourcen umzugehen. Bereits beim Bau der Praxis war Ökologie für uns ein wichtiges Thema. 

Biophilic Design – Menschen mit der Natur verknüpfen. Genau das passiert im JUPHIA im grünen Haus am Savignyplatz. In der Natur fühlen sich die Menschen am wohlsten – die Gesundheit wird gefördert, Stress abgebaut und das Wohlbefinden gesteigert.

Soziale Verantwortung und höchste Qualität für Patientinnen und Patienten: Dafür steht JUPHIA. Ein Fachzentrum für Zahnmedizin, das die Menschen ein Leben lang begleitet, sie ganzheitlich betrachtet und Ihnen die bestmögliche Versorgung bietet.

 
ÖKOLOGIE IM JUPHIA​
Umweltfreundliche Farben
von Little Greene in den
gesamten Räumen
Holzböden ausschließlich aus
nachhaltiger Forstwirtschaft
Ziegelsteine für Ziegelwände
aus Rückbau alter Gebäude
Tische und Stühle
von GARPA,
aus nachhaltiger
Forstwirtschaft
Verzicht auf Einmalinstrumente und bevorzugen sterilisierbarer Instrumente
Maßnahmen zur Energieeinsparung, Mülltrennung und Digitalisierung
ÖKOLOGIE IM JUPHIA​
Umweltfreund- liche Farben
von Little Greene in den gesamten Räumen
Holzböden ausschließlich aus
nachhaltiger Forstwirtschaft
Ziegelsteine für Ziegelwände
aus Rückbau alter Gebäude
Tische und Stühle
von GARPA,
aus nachhaltiger
Forstwirtschaft
Verzicht auf Einmalinstrumente und bevorzugen sterilisierbarer Instrumente
Maßnahmen zur Energieeinsparung, Mülltrennung & Digitalisierung

BIOPHILIC DESIGN

Nicht einfach nur elegant und modern, sondern eine direkte Verbindung zur Natur. So das Design Konzept hinter den Räumlichkeiten vom JUPHIA. Für Patientinnen und Patienten ein Ort zur Entspannung und für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Arbeitsplätze zum Wohlfühlen. Dafür haben wir viele kleine und große Schritte unternommen.

Für Patientinnen und Patienten
Ort zum Entspannung

Visuelle Verbindung zur Natur

Ein lebensgroßer Baum und echte Pflanzen direkt in der Praxis im grünen Haus am Savignyplatz unterstreichen unsere Verbundenheit zur Natur.

Akustische Verbindung zur Natur

Naturgeräusche und Musik im Takt der Natur sorgen für ein natürliches Ambiente.

Temperatur- und Luftveränderung

Ständige Frischluftzufuhr und Temperaturanpassung im Laufe des Tages simulieren einen natürlichen Tag.

Möglichkeit für Rückzug

Sitznischen, Stühle mit hohen Lehnen wahren Ihren persönlichen Raum und sorgen für Wohlbefinden.

Komplexität und Ordnung

Die Natur folgt einer Ordnung, so wie eine Schneeflocke ein komplexes, aber regelmäßiges Design hat. So hat auch das gesamte Design in unseren Räumen eine Ordnung.

Aussicht

Auch der Standort der Praxis ist bewusst gewählt. Der direkt anliegende und historische Park mit seiner Gartenlandschaft und mit seinen blühenden Stauden und Sträuchern bietet in mitten der pulsierenden Stadt jede Menge Ruhe, ähnlich einer grünen Oase.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Arbeitsplätze zum Wohlfühlen

Dynamisches Licht

Angepasst an den Lebensrhythmus und an den natürlichen Tagesverlauf unterstützt unser Lichtkonzept das Wohlbefinden und die emotionale Stimmung des Menschen.

Materialien aus der Natur

Über die Haptik erschließt sich der Mensch intuitiv seine Umwelt. Viel Stein und Holz ermöglichen das tastende Begreifen der Natur direkt im JUPHIA.

Natürlicher Kreislauf

Materialien die mit der Zeit natürlich altern verleihen dem Biophilic Design in der Praxis zusätzlichen Ausdruck.

Nähe zum Wasser

Ein Brunnen beruhigt und bringt Wasser als natürliches Element in das Design der Praxis.

Biomorphe Formen uns Muster

Böden mit natürlichen Holzmaserungen, ein natürlich runder Anbau als Empfangshalle und an die Natur angelehnte Designs und Wandmalereien folgen dem Bionik Grundsatz, Formen und Prinzipien aus der Natur technisch zu imitieren.

Geheimnis

Wie es auch in der Natur vieles zu entdecken gibt, bieten unsere Decken- und Wanddesigns viele feine Details. So entlockt jeder weitere Besuch bei uns dem JUPHIA ein zusätzliches Merkmal unserer tiefen Verbundenheit zur Natur.

DER MENSCH ALS GANZES

Die Zahnmedizin ist wie kaum eine andere Berufsgruppe leider gezwungen, diverse Fremdmaterialien in den Körper Ihrer Patientinnen und Patienten dauerhaft einzubringen. Jedes Material kann aber ein Auslöser für chronische Entzündungen darstellen, denn es steht in einer Wechselwirkung mit dem gesamten Organismus des Menschen.

Neben dem ganzheitlichen Denken und eigenem Fachwissen um die Wechselbeziehung und Zusammenhänge, ist es für uns als Fachzentrum für Zahnmedizin selbstverständlich, dass wir jeden Fall ganzheitlich betrachten.

Chronische, häufig entzündungsbedingte Erkrankungen nehmen in Deutschland und der Welt insgesamt weiter zu. Viele Menschen entwickeln oder leiden bereits jetzt schon an Allergien, Diabetes, Rheuma, Magen-, Darm- und oder Schilddrüsenerkrankung, Osteoporose, Herz- Kreislauferkrankungen sowie Parodontitis und anderen chronischen Infektionen, um hier nur einige Beispiel zu benennen.

Eine ganzheitliche Sichtweise in Bezug auf die Gesundheit des Menschen/Patienten

steht im JUPHIA im Mittelpunkt.

WASSER FÜR ALLE

Wasser ist Leben. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser ist jedoch nicht selbstverständlich. Aus diesem Grund unterstützen wir im JUPHIA die „ALL“ PROFIT Organisation VIVA CON AGUA und machen unsere Patientinnen und Patienten auf das Thema sauberes Trinkwasser aufmerksam. Das Ganze mit dem sog. „flüssigen Flyer“ der Organisation. Jede von uns gekaufte Flasche des VIVA CON AGUA Mineralwassers macht auf die Vision WASSER FÜR ALLE aufmerksam. Die Einnahmen aus dem Verkauf des Mineralwassers fließen in die Arbeit der Stiftung.

SOZIALES ENGAGEMENT

Zahnputz-Schulung mit Flüchtlingskindern

Unsere Zahnputz-Schulung in der Flüchtlingsunterkunft in der Rognitzstraße in Charlottenburg erhielt einen Beitrag in der Berliner Woche.