100%

natürlich 

PLASMALIFTING

Was ist ein Plasmalifting?

Das Plasmalifting /PRP Lifting (Platelet-Rich-Plasma) ist eine Innovation im Bereich der ästhetischen Medizin zur Hautverjüngung und Biostimulation. Bei dieser sehr effektiven regenerativen Therapie aus der Stammzellforschung wird mit körpereigenem Plasma gearbeitet, das nach spezieller Vorbereitung in die Haut eingeschleust wird.

Wie wirkt das Plasmalifting?

Die im Blutplasma enthaltenen Wachstumsfaktoren regen die Zellerneuerung und Zellregeneration sehr stark an. Über die Aktivierung von Bindegewebszellen entstehen neues Kollagen und Elastin. Die Hyaluronsäure-Bildung steigt, wodurch vermehrt Wasser gebunden und Feuchtigkeit gespeichert werden kann. Die Haut wird fester, glatter und straffer und wirkt wieder frischer und jünger. Hautfalten werden geglättet und die Haut erhält einen gesunden Glow. Auf diese Weise beugt das Plasmalifting frühzeitiger Hautalterung vor und führt zu einer andauernden Verbesserung des Hautbildes.

Ablauf des Plasmaliftings

Unmittelbar vor dem Plasmalifting wird Blut aus der Vene entnommen und speziell aufbereitet. Durch Zentrifugation wird das wertvolle Plasma (PRP) von den roten Blutkörperchen getrennt. Für eine optimale Wirkung wird das PRP Lifting bei Juphia mit einem Radiofrequenz Microneedling kombiniert, um eine noch bessere Tiefenwirkung zu erzielen. Hierbei werden winzig kleine, vergoldete Nadeln in unterschiedlicher Tiefe in die Haut eingebracht. Anschließend wird innerhalb von Millisekunden ein Wärmeimpuls über die Nadelspitzen abgegeben. Dies führt zu einer Aktivierung körpereigener Regenerationsprozesse und über die entstandenen Mikroperforationen auf der Haut zu einer signifikant erhöhten Aufnahme des PRPs. Hieraus lässt sich ein deutlich verstärkter Effekt der Plasma Therapie erzielen. Unmittelbar nach der Behandlung merkt man eine leichte Schwellung und Straffung der Haut. In den Tagen und Wochen danach entfalten die im Plasma enthaltenen Wachstumsfaktoren ihre biologische Wirkung zur Kräftigung der Haut und des umgebenden Gewebes. Das Endergebnis ist nach ca. 4 bis 6 Monaten zu erwarten. Nach der Behandlung kann die Haut für circa 1 bis 2 Tage leicht geschwollen und gerötet sein. Die Rötungen können auf Wunsch mit einem leichten, medizinischem Make-up abgedeckt werden.

Wie viele PRP-Behandlungen sind notwendig?

Für ein effektives und langanhaltendes Ergebnis wird eine Behandlungskur von 3 Sitzungen im Abstand von 4 bis 6 Wochen empfohlen. Eine Auffrischung durch eine einzelne PRP-Behandlung sollte danach idealerweise einmal halbjährlich erfolgen, um das erreichte Ergebnis zu stabilisieren und weiter zu verbessern.

Mögliche Nebenwirkungen des Plasmaliftings.

Da es sich um körpereigenes Material handelt, besteht keine Gefahr für Allergien, Überempfindlichkeiten oder Fremdkörperreaktionen. Es können kurzfristige Schwellungen und Rötungen der Haut oder Hämatome auftreten.

Worauf ist vor dem Plasmalifting zu achten?

7 Tage vor der Behandlung sollten keine blutverdünnenden Substanzen (z.B. Aspirin) eingenommen werden. In den 2 Tagen vor dem Lifting ist auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr (ca. 2 Liter/Tag) zu achten.

Worauf ist nach dem Plasmalifting zu achten?

Am Behandlungstag sollte kein Alkohol konsumiert werden. Auf Sport sollte ca. 1 bis 2 Tage verzichtet werden. Für die Dauer einer Woche sollten keine kosmetischen Behandlungen, Sonnenbäder, Solarium-, Schwimmbad- oder Saunabesuche erfolgen. Es ist auf eine Hautpflege mit Lichtschutzfaktor 30-50 zu achten.

Wann darf ein Plasmalifting nicht durch geführt werden?

In einigen Fällen darf ein Plamalifting nicht durchgeführt werden. Hierzu zählen Schwangerschaft und Stillzeit, akute Hauterkrankungen im zu behandelnden Areal (Entzündungen, Neurodermitis, Akne), aktive oder chronische Infektionskrankheiten (insbes. Hepatitis, HIV), schwere Blutungsneigungen (Hämophilie), Tumorerkrankungen, akute Autoimmun oder rheumatologische Erkrankungen, Epilepsie, Multiple Sklerose und die Einnahme von Vitamin A.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

PLASMALIFTING

RF NEEDLING + VAMPIRE LIFTING
(zwei Behandlungen in einer)
479 pro Behandlung
  • Wirkung: Faltenglättung, Hautstraffung, Verbesserung des Hautbildes und der Hautelastizität
  • VAMPIRE LIFTING
  • RF NEEDLING

Gesundes Zahnfleisch bildet die optimale Umgebung für gesunde Zähne

Gesunde Zähne sind wichtig für unsere Grundbedürfnisse wie essen oder sprechen. Zudem hat die Zahnästhetik einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Nicht nur intakte Zähne, auch gesundes Zahnfleisch trägt wesentlich zu einem optisch ästhetischen Eindruck bei – und bildet die optimale Umgebung für gesunde Zähne.

Wenn sich das Zahnfleisch entzündet… Schon bei Jugendlichen kann es vorkommen, dass Zahnfleischentzündungen auftreten und Zähne dadurch an Halt verlieren. Mit zunehmendem Alter oder durch verminderte Abwehrkräfte steigt das Risiko an Parodontitis zu erkranken. Die Parodontitis ist eine chronische Erkrankung, die unbehandelt immer weiter fortschreitet. Um den Therapieerfolg zu erhalten und das Fortschreiten zu verhindern, ist nach der Grundtherapie eine engmaschige Betreuung durch Spezialisten

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Fünf Fragen an Sie

Mo - Fr 8-20 Uhr

Savignyplatz 6, 10623 Berlin