Presse, Videos & Audios

Sie wollen uns besser kennenlernen? Gerne beantworten wir Ihre Presseanfragen und berichten über die Arbeit im JUPHIA. Aktuelle Nachrichten finden Sie in den PRAXIS-NEWS.

Pressefotos und vieles mehr erhalten Sie auf direkte Anfrage. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren PR und Marketingkontakt (Lukasz Gozdzik)

Aktuelles

Volkskrankheit Zähneknirschen
12.04.2012 | Interview mit Dr. Czerwinski | „ZiBB“ (rbb)

Jeder fünfte Deutsche leidet darunter – die meisten wissen es allerdings nicht. Gebissen, gepresst, gekaut und geknirscht wird quer durch alle Altersschichten – vor allem im Schlaf.

Das beste Rezept gegen die befürchtete „Abzocke beim Zahnarzt“? – 100 Prozent Transparenz!

Der Stern titelte unlängst: „Vorsicht, Zahnarzt! Viele Patienten werden abgezockt“, das Zahnmedizinische Fachzentrum am Savignyplatz (ZMFS) startet eine Transparenz-Kampagne.

Berlin Charlottenburg, 21.03.2012: Die Titelstory des Magazins »Stern« vom 8.12.2011 motivierte Dr. Johannes Czerwinski vom ZMFS, die bereits seit Jahren praktizierte Transparenz für die Patienten nun öffentlich zu kommunizieren. Doch nicht nur diese Transparenz ist Teil der aktuellen Kampagne: Unter dem provokanten Motto »Wir revolutionieren die Zahnmedizin« hat das ZMFS einen ganzen Katalog an Vorzügen zusammengestellt, der den Patienten den Zahnarztbesuch erleichtern soll.

Neben Spezialisten für Implantologie, Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie, Oralchirurgie, Laserzahnheilkunde, Wurzelkanalbehandlung, Parodontologie, Zahnersatz und Ästhetisch-rekonstruktive Zahnmedizin findet sich hier auch ein eigenes zahntechnisches Meisterlabor. So bekommt der Patient die gesamte Behandlung wie aus einer Hand, vor allem aber an einem Ort. Dafür steht die modernste Technik zur Verfügung, zum Beispiel 3D-Diagnostik, ein OP-Mikroskop, ein Dentallaser mit zwei Wellenlängen und elektronische Kiefergelenksvermessung.

Chirurgische Eingriffe wie Implantationen und Knochenaufbau-Operationen werden hier, was einmalig sein dürfte, grundsätzlich nur im Ärzteteam vorgenommen [Dr. Dr. Herbert Kindermann (Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg) und Dr. Johannes Czerwinski (Zahnarzt und Spezialist für Prothetik / Chirurgie)]. Diese Art zu operieren bietet eine höhere Sicherheit durch die vereinte Erfahrung aus Chirurgie und Prothetik.

Auf Implantate erhält der Patient so 10 Jahre Garantie. Und – wenn er das wünscht – tiefe Einblicke hinter die Kulissen des Zahnmedizinischen Fachzentrums auf einer der abendlichen Patientenveranstaltungen (z.B.: „Kultur in der Praxis“) oder eines Fachvortrages. All diese Punkte zusammen sind – zumindest in unseren Augen – eine kleine »Revolution« in der Zahnmedizin und relativieren den „Stern“-Bericht.

Mit freundlichen Grüßen, Dr. Johannes Czerwinski