Sportzahnheilkunde

Für alle Breiten- und Leistungssportlerinnen und –sportler gehören gesunde Zähne, ein gesunder Biss und funktionierende Strukturen im Mund- Kiefer- und Gesichtsbereich zu den unbedingt notwendigen Erfolgsfaktoren.

Die neue Fachrichtung der „Sportzahnmedizin“ umfasst hier grundsätzlich 3 Ansätze:

  1. Das Auffinden und das Eliminieren von leistungsmindernden Störfaktoren
    (Zähne, Zahnfleisch, Kiefergelenke, Biss)
  2. Die Zahn-Traumatologie bei Sportunfällen
    (z.B. Frakturen, Lockerungen).
  3. Die Leistungsverbesserung und das Verletzungsvorbeugen durch Aufbissschienen.

Um den Handlungsbedarf bei Ihnen festzustellen und die Kosten zu erfahren, vereinbaren Sie einfach bei Frau Dr. Ann Cathrin Pöhlmann oder Herrn Dr. Johannes Czerwinski einen Beratungstermin bei uns im JUPHIA.